Laser - Beschriftungsanlage

Projekt: Laserbeschriftung zur Identifikation von Racks & Trays
Branche: Medizinaltechnik
Standort: Schweiz
Paletten mit 96 Kunststoffaufnahmen für Labordiagnosen müssen für den Analyseprozess mit einer maschinenlesbaren Identifikation beschriftet werden. Ein Laser markiert die glatte Unterseite mit einem 2D Matrix Code auf einer Fläche von 2x2 mm.

Die Paletten werden gestapelt zugeführt. Ein Knickarm-Roboter vereinzelt die Paletten, prüft die Lagerichtigkeit und legt diese in einen Schlitten. Dieser fährt die Palette unter den Laser (im Bild ohne Schutzabdeckung), zentriert sie und markiert die 96 Kunststoffaufnahmen. Die Laserbeschriftung wird in einem nachfolgenden Leseprozess überprüft.

Der Doppelgreifer des Roboters erlaubt nun ein schnelles und effizientes Umsetzen der Palette.

Da der Greifer mit einer empfindlichen Sensorik zur Vermessung der Position des zu greifenden Objektes ausgerüstet wurde, ermöglicht die Kombination mit dem Roboter einen Verzicht auf weitere Handlingkomponenten.

Die Anlage läuft vollautomatisch im 4-Schichtbetrieb.